Home ... Produkte ... Aus Rossmann wird Rossfrau
Rossfrau Rossmann
Aus Rossmann wird Rossfrau | Bild: Rossmann

Aus Rossmann wird Rossfrau

Männer, schon mal vormerken: am 8. März ist Weltfrauentag! Wie jedes Jahr, werden die Männer aber sicherlich diesen Tag vergessen und ihrer Partnerin keine Blumen schenken. In diesem Jahr könnte es aber anders sein, denn die Drogeriekette Rossmann, hat sich zum Weltfrauentag einen besonderen PR-Gag ausgedacht: Aus Rossmann wird Rossfrau!

Am 8. März wird aus Rossmann Rossfrau

Was sich eher wie eine Meldung aus dem Postillon anhört, wird tatsächlich real. Der Grund ist simpel: circa 80 Prozent der Kunden von Rossmann ist weiblich. Klar, kaum ein Mann wird Parfüm, Haushaltshilfen oder Slipeinlagen einkaufen. Und aus diesem Grund hat man sich diesen werbewirksamen Gag ausgedacht. “Mit der plakativen Kampagne wollen wir einen Überraschungseffekt generieren und uns auf originelle Art und Weise für das Vertrauen unserer Kundinnen bedanken”, heißt es aus der Marketing-Abteilung von Rossmann. Man begleitet die Aktion mit dem Hashtag #lasstdieFrauraus und online wird man weitere Aktionen für die Frauen zum Internationalen Frauentag fahren. Der PR-Gag hat aber auch einen Haken: denn nur die Filiale in Hannover, wird an diesem Tag umbenannt. Diese Filiale ist die größte Rossmann-Filiale Deutschlands und soll symbolisch für alle anderen Läden stehen!

Das Rossmann-Logo

Auch das Logo wird an diesem Tag verändert. Denn dort wird dann eine Frau zu sehen sein. Übrigens, ist euch schon mal aufgefallen, dass im Buchstaben O symbolhaft ein Kentaur abgebildet ist? Ein Kentaur ist ein Pferdemensch und spielt auf den Firmennamen Rossmann an. Witzige Idee!

Naja, da hat man kurzzeitig ein wenig Aufmerksamkeit in den Medien. Auch wenn es für mich etwas halbgar klingt

Autor admin

Als Digital Native, Early Adopter und Kind der Neunziger muss ich alles aufsaugen, was im Fernsehen läuft und auf jede interessante Headline im Internet klicken...und es hier auf raufgeklickt.de mit allen Lesern teilen! Ebenfalls zu finden auf Facebook und Twitter!

Kommentar verfassen

Plugin Support By WordPress Plugins