Home ... Fernsehen ... Rings: gruselige Viralkampagne zu neuem Rings-Film

Rings: gruselige Viralkampagne zu neuem Rings-Film

Hoffentlich haben Sie in den letzten Tagen kein mysteriöses Video angesehen und direkt darauf einen Anruf bekommen. Denn Sie wissen ja: einmal einen solchen Anruf bekommen, sterben Sie binnen 7 Tagen, denn Samara ist wieder da! Das kleine gruselige Mädchen aus dem Film „The Ring“. Denn am 2.Februar startet mit „Rings“ ein Sequel der Gruselreihe. Rings spielt dabei 13 Jahre nach dem zweiten Teil.

Darum geht es in Rings

Natürlich geht es auch in Rings um das mysteriöse Video aus den ersten Teilen. Als sich Holt mit eben jenem Video beschäftigt, vernachlässigt er seine Freundin Julia immer mehr und auch merkwürdige Verhaltensmuster, werden bei Holt beobachtet.So soll ein Wissenschaftler helfen. Witzigerweise ist dies Johnny Galecki, den kennt man ja aus Big Bang Theory als Leonard Hofstadter. Eben jener Wissenschaftler will nun das Rätsel um das Video und um Samara lösen. Doch anders als in den ersten Teilen, bemerkt Julia dann plötzlich etwas Merkwürdiges am Video, was scheinbar noch kein Anderer zuvor beachtet hat.

virale Kampagne zu Rings

Um für den neuen Rings-Kinofilm zu werben, haben sich die Macher von Rings was Spannendes und genauso Gruseliges einfallen lassen. Sie bringen Samanta aus den Filmen einfach ins reale Leben. So gab es in einem Elektronikgeschäft zur Vorführung der neuen 4K-Fernseher, ein paar Szenen auf den Bildschirmen zu sehen. Dabei war aber auch der ominöse Ring aus den Horrorfilmen zu sehen, die sich ja als Brunnen herausstellte. Immer wenn dieser Ring auf dem Bildschirm erscheint, wusste man im Film gleich, dass das Zombie-Mädchen Samara, die dort im Brunnen eingesperrt wurde, aus dem Fernseher kriecht und den Betrachter zu Tode erschreckt. So auch in der Einkaufspassage, denn aus dem angeblichen 4K-Fernseher, kroch dann – wie im Film – Samara und erschreckte die Passanten.

Ich habe die ersten Filme (und auch die japanischen Vorlagen) geliebt. Klar wird es dann auch zu „Rings“ ins Kino gehen!

Autor admin

Als Digital Native, Early Adopter und Kind der Neunziger muss ich alles aufsaugen, was im Fernsehen läuft und auf jede interessante Headline im Internet klicken...und es hier auf raufgeklickt.de mit allen Lesern teilen!

Kommentar verfassen

Plugin Support By WordPress Plugins