Home ... Viral ... Vergesst Grumpy Cat: Otto lässt Oskar, die französische Bulldogge frei
Oskar Otto Viral
Vergesst Grumpy Cat: Otto lässt Oskar, die französische Bulldogge frei | Anzeige

Vergesst Grumpy Cat: Otto lässt Oskar, die französische Bulldogge frei

Tiere in der Werbung gehen immer. Das weiß natürlich auch der Versandriese Otto und schickt mit Oskar dem Hund, nun eine französische Bulldogge ins Werberennen. Und Oskar der Hund kann mehr, als viele andere tierische Werbehelden. Vergesst also Grumpy Cat und Co, denn Oskar kann singen und tanzen. Und das beweist er natürlich auch in den aktuellen Werbespots und Virals für OTTO.

Vergesst Grumpy Cat, jetzt kommt Oskar

Es wird natürlich immer schwieriger, sich bei den ganzen Werbefilmchen im Fernsehen und Internet von anderen abzuheben. Besonders, wenn es dann ein Produkt wie ein Sofa ist. Also wird die französische Bulldogge von Otto schnell zum Testimonial gemacht um das LED-Sofa mit integriertem Soundsystem, die es aktuell beim Otto-Versand zu kaufen gibt, zu bewerben:

Oskar ist also wie viele andere Haustiere auch. Er liegt gerne herum. Am liebsten auf seinem gepolsterten Relax-Sessel. Hier kann die Bulldogge die Welt an sich in Ruhe vorbeiziehen lassen. Doch sein seelenruhiges Leben auf dem alten Hocker, wird alsbald gestört, als zwei Männer die Wohnung betreten. Die beiden bringen ein neues Sofa in das Wohnzimmer, eben das Sofa, mit der LED-Beleuchtung und dem Soundsystem. Anstatt auf seinem alten Hocker sitzen zu bleiben, hopst der Hund direkt auf die neue Couch, macht LEDs und das integrierte Soundsystem des Sofas an und legt nun richtig los, als die Möbelpacker von Otto gerade die Wohnung verlassen wollen: plötzlich wird aus dem kleinen, knuffigen Hund ein wahrer tanzender Opernstar. Natürlich ganz zur Überraschung der Sofa-Lieferranten.

Breakdance-Oma, Verpeilos und singende Hunde

Der Clip mit dem singenden Hund Oskar ist Teil der großen Kampagne zum OTTO Shopping Festival. Die Werbeagentur Jung von Matt/Saga schickt dazu diverse witzige Protagonisten auf Sendung. Unter anderem Oma Irene. Eigentlich trinkt Irene am liebsten Eierlikör, doch als sie von Otto einen neuen Fernseher bekam, wurde aus der rüstigen Rentnerin mit dritten Zähnen, plötzlich ein großer Breakdance-Star. Oder aber auch Adrian und Markus. Sie wohnen zusammen in einer WG und essen am liebsten den ganzen Tag nur Chips. Doch mit dem neuen Kühlschrank werden die zwei verteilten Typen zu zielgenauen Trickschützen. Denn den Kühlschrank befüllen Markus und Adrian indem sie die Lebensmittel gekonnt hineinwerfen. So landen sogar die Eier via Tennisschläger punktgenau an ihrem Platz. Die zwei WG-Bewohner befüllen so ihren neue Kühlschrank aus großer Distanz und Zielgenauigkeit so, dass die Lieferanten ihnen gleich die Bestnote 10 ausstellen! Mit dem Hund Oskar folgt nun also ein weiterer, witziger Testimonial für das Otto Shopping Festival:Otto Oskar Bulldogge Viral

Meine Mietzis liegen quasi immerzu dem legitimen Vorgänger des Sofas (ohne Soundsystem), aber singend und tanzend habe ich die beiden noch nie gesehen. Es muss also wohl eine Bulldogge, wie im Viral sein 😉

Autor admin

Als Digital Native, Early Adopter und Kind der Neunziger muss ich alles aufsaugen, was im Fernsehen läuft und auf jede interessante Headline im Internet klicken…und es hier auf raufgeklickt.de mit allen Lesern teilen!

Ebenfalls zu finden auf Facebook und Twitter!

Kommentar verfassen

Plugin Support By WordPress Plugins