Home ... Food ... McDonald’s verwendet gar kein echtes Fleisch
McDonald's verwendet gar kein echtes Fleisch | Anzeige
McDonald's verwendet gar kein echtes Fleisch | Anzeige

McDonald’s verwendet gar kein echtes Fleisch

Dass die Pommes frites bei McDonald’s aus Holz uns Sägespänen sind, wissen wir ja bereits. Darüber hat die beliebte Burger- und Frittenbude ja bereits Anfang des Jahres berichtet. Doch damit nicht genug, wie jetzt herauskam, ist in dem Fleisch weder Rind, noch Schwein, sonst irgendein anderes Tier.

Was steckt wirklich im Fleisch von McDonald’s?

Das Fleisch ist aus einem textilen Maschengebilde! Sprich, wenn ihr in einen saftigen Big Mac oder Hamburger beißt, dann könntet ihr auch in einen Pullover beißen! Ist ja das selbe! Besonders als die Wollkrise aufkam, mussten diverse Firmen umdenken, wie beispielsweise auch die BEEF-Strickwaren GmbH. Anstatt Shirts mit tollen Sprüchen oder Pullunder für Hipster, machen sie nun Bratlinge für Hamburger, Big Mac, Big Tasty und Co.:

Fake News rund um McDonald’s

Hmmm, lecker. Hamburger-Klopse aus Wolle. Aber, man sollte ja nicht alles glauben, was man hört. Natürlich ist die Geschichte rund um die gestrickten Bratlinge frei erfunden. Fake News lassen grüßen. Doch eben mit diesen witzigen Videos will McDonald’s negative Gerüchte über die eigene Produktpalette kontern. Auf der Seite www.mcdonalds.de/wahrheit klärt man auf, woher Fleisch, Gemüse, Pommes und Co. wirklich herkommen. Außerdem findet man auf der Webseite auch die lustigen Videos zu den Fake-News rund um McDonald’s. Übrigens: auch das Gerücht, dass Selbstbefriedigung blind macht, ist frei erfunden!

Haha, als ich die Plakate mit den Gerüchten, dass Küssen schwanger macht oder Selbstbefriedigung blind, musste ich lachen. Die Videos sind wirklich toll und witzig gemacht.

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit McDonald's.

Autor admin

Als Digital Native, Early Adopter und Kind der Neunziger muss ich alles aufsaugen, was im Fernsehen läuft und auf jede interessante Headline im Internet klicken...und es hier auf raufgeklickt.de mit allen Lesern teilen! Ebenfalls zu finden auf Facebook und Twitter!

Kommentar verfassen

Plugin Support By WordPress Plugins